Das hatten wir noch nie in diesem Blog: ein Blockhaus

Ein heller Streifen über dem düsteren Gastronomiehimmel des Altlandkreises Dingolfing: Das Cafe von Kornelia Buchner in Dengkofen im Aitrachtal!

Das Blockhaus von Kornelia Buchner wirk außen massiv, ist innen aber hell und gemütlich

Das Blockhaus von Kornelia Buchner wirk außen massiv, ist innen aber hell und gemütlich

In einem faszinierenden 12eckigen Blockhaus gibt es seit sechs Wochen eine kleine aber bemerkenswerte Karte mit frischgekochten einfachen Gerichten aus biologischen Zutaten. Als wir da waren: ein schmackhafte Sülze, Getreideburger, Räucherforelle und Rehragout. Dazu eine schöne Auswahl an Biobieren und Weinen aus Rheinhessen vom Wambolderhof. Nachmittag selbst gebackener Kuchen. Das Gebäude selbst ist eine Sensation, außen wuchtig gemütlich, innen überraschend hell und offen. Wir freuen uns schon auf die kalte Jahreszeit, wenn der Holzofen den zweistöckigen Raum bis zur Oberlichte mit gemütlicher Wärme fülen wird. Ruhetage Dienstag und Samstag, ansonsten ab 12 Uhr geöffnet.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on RedditShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone

Leave a Reply