Mit Apfelmus das Klima schützen

Kein Apfel gleicht dem anderen

So entsteht Apfelmus

Das war unser Beitrag zur Klimawoche der Grundschule Teisbach: Auf unsere Anregung hin besuchten die Kinder die nahe gelegene Gärtnerei. Einerseits um die kurzen Wege für Blumen und Gemüse zu erkennen, andererseits um hautnah den Treibhauseffekt im Glashaus zu spüren. Am nächsten Tag dann Theorie: „was ist der Treibhauseffekt und wie wird er durch den Menschen verstärkt“. Zwei Tag später rückten wir dann mit 15 Liter Apfelmus an, kochten neues mit mitgebrachten Äpfeln und verglichen mit der Produktion von Ananas in der Dose bezüglich der Wirkung auf unsere Atmosphäre.