Im Weißbier-Himmel

Im Weißbier-Himmel
Sich kurz vor dem 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebots näher mit dem hiesigen Grundnahrungsmittel zu beschäftigen, bedeutet ja eh schon, obergäriges Bier nach Kelheim zu tragen. Ist die Geschichte doch hier ohnehin ständig präsent. Schließlich wurde von Herzog Maximilian I., Erbe des Weißbierregals und späterer Kurfürst von Bayern, nur knapp 90 Jahre später dahier die erste ...

Es ist Zeit für dieses Brot

Es ist Zeit für dieses Brot
Ein traditionelles Familienunternehmen in Straubing erkennt die Zeichen der Zeit und besinnt sich auf seine Wurzeln. Markus Steinleitner erkannte nach der Betriebsübernahme vor vor etwa 10 Jahren, dass es so nicht mehr weiter gehen konnte. Die Kunden wanderten zu den billigeren Backshops ab, er selbst war mit seinem eigenen Handwerk alles andere als zufrieden. Zum ...

Ein Prockotyp von Wirtshaus

Ein Prockotyp von Wirtshaus
Was wir da an einem ganz normalen Freitag in Maierhofen, im nördlichen Landkreis Kelheim, beim nächsten Stopp unserer niederbayerischen Tafelrunde, erleben durften, ist schon einen ausführlichen Bericht wert. Nicole Meier, Köchin und Wirtin im Gasthof Zum Prock hatte uns einen gemeinsamen Koch- und Genussabend im Frühling 2016 vorgeschlagen, der mehr als ein Dutzend Mitglieder zum ...

Hopfenspargel

Hopfenspargel
Für viele ist er eine wahre Delikatesse. Sein fein herbes, nussiges Aroma lockt Jahr für Jahr unzählige Gäste Ende März in die Hallertau. Der Hopfenspargel hat eben einen ganz wirklich eigenen unvergleichbaren Geschmack. Paul Grasmeier von der Espert Klause erklärte uns den Unterschied zwischen Hopfenspargel und Hopfensprossen: Grüne Hopfentriebe, Saison: Ende März bis Ende Mai; ...

Kann Genuss billig sein?

Kann Genuss billig sein?
Ja, Genuss kann billig sein. Ein frisches Glas Quellwasser nach einem schweißtreibenden Marsch, eine klare Brühe nach sieben Tagen Nulldiät ist Genuss in höchster Form. Aber kann auch der Genuss von Schokolade billig sein, einem klassischen Genussmittel? Nach dem Abend mit Gottfried Sandböck muss diese Frage eindeutig mit nein beantwortet werden. Sandböck hat da eine ...

Hafner Wirtshaus – jetzt im Genussführer

Hafner Wirtshaus - jetzt im Genussführer
Mit einem Überraschungsmenü von Monika Ratzinger-Hafner haben wir die Aufnahme in den Genussführer gebührend gefeiert. Ein kleiner Salat mit einer Sülze aus Schweinebäckchen eröffnete den Reigen. Sieglinde hieß das Schwein, das uns den Genuss ermöglichte. Ursula Klöpper, die Gärtnerin, saß mit am Tisch. Von ihr stammte auch der Kürbis für die nun folgende Suppe. Kross ...

Ein Anknüpfungspunkt: in Landshut

Ein Anknüpfungspunkt: in Landshut
Noch ist Landshut, die Bezirkshauptstadt, ein relativ weißer Fleck auf der Karte der langsamen Genießer. Das soll sich bald ändern. Regelmäßige Tafelrunden sollen im Jahr 2016 den Interessierten Möglichkeit geben, sich zu treffen, auszutauschen und Neues kennenzulernen. Ein Anlaufpunkt dafür zeichnet sich bereits ab. Mit Franz Hopper, Küchenmeister und Chef des Landshuter Hofes in Löschenbrand ...

Bayerisch-International in Kelheim

Bayerisch-International in Kelheim
Bei den zweijährlich stattfindenden Regional- und Umwelttagen in Kelheim am 26./27. September 2015 stand die historische Altstadt im Zeichen von ökologischen Themen wie Wald- und Naturschutz, das heurige internationale Jahr des Bodens, Gesundes Bauen und Wohnen, Energie und Technik mit Schwerpunkt auf solaren Systemen. Aber auch soziale Initiativen im Landkreis und der Region wurden vorgestellt. Dabei waren ...

Zum Prock ist jetzt im Genussführer

Zum Prock ist jetzt im Genussführer
Nicole und Stephan Meier sind mit ihrem Wirtshaus Zum Prock in Maierhofen/Painten jetzt im Geussführer vertreten. Das haben wir gebührend gefeiert. Vorher führte uns Norbert Hacker in die Natur- und Kulturgeschichte des unteren Altmühltals. Und das bei schönstem Altweibersommerwetter.

Lust mal eigenes Bier zu brauen?

Lust mal eigenes Bier zu brauen?
In Wallersdorf gibt es immer wieder die Möglichkeit, einen Sonntag lang das Bierbrauen zu lernen. Der Braumeister Johann Brandstetter macht uns in seiner Mikro-Brauerei in Wallersdorf mit allen Schritten vertraut, wir entscheiden uns selbst für die Geschmacksrichtung und nach einigen Wochen (das Bier muss ja erst reifen) können wir ein paar Tragerl eigenes Bier mit ...