Genießen kann man lernen

Genießen kann man lernen
Cornelia Ptach von der Kinderkommission gab den Dingolfingern am Samstag die Möglichkeit ihre Sinne zu schulen. Eine schöne Idee vor allem für die Arbeit mit Kindern. Diese haben nämlich aufgrund zu vieler oberflächlicher Einflüsse kaum mehr Gelegenheit  echte Aromen und Geschäcker unterscheiden zu lernen. Das Konzept wurde von Cornelia Ptach entwickelt und kann leicht für ...

Picknick im Weinberg

Picknick im Weinberg
Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über gutes Kochen schon politisch ist Weil es das Schweigen über die Verhunzung unserer Landschaft bricht. Berthold Brecht möge mir die Abwandlung seiner berühmten Zeilen verzeihen. Aber es sind wirklich seltsame Zeiten, wo der Zeitgenosse, der sich Gedanken darüber macht, was in seinen Speisen drin ist, wo ...

neulich im Haus zur Wildnis

neulich im Haus zur Wildnis
Das Haus zur Wildnis in Ludwigsthal ist eine Einrichtung des Nationalparks Bayerischer Wald und dient der Besucherlenkung. Ein großes Wildfreigehege mit Auerochsen, Przewalski-Pferden, Luchsen und Wölfen lockt vor allem Familien mit Kindern. Im Haus selbst kann man sich mit modern konzipierten Ausstellungen zu Nationalparkthemen informieren und im breit sortierten Nationalparkladen kruschen. Das Gelände ist angenehme ...

We are the Champi(gn)ons

   We are the Champi(gn)ons !!! .

Neulich in Perlesreut beim „Hafner“

Neulich in Perlesreut beim
Das stand schon lange mal auf der Agenda: Besuch beim Hafner in Perlesreut. Endlich haben wir es diesmal geschafft und nebenbei ein unvergessliches Wochenende erlebt. Perlesreut liegt hoch über den Tälern von Ilz und Ohe und wenn man auf der Sonnenterrasse vom Hafner steht, ist die Assoziation mit der Toskana nicht von der Hand zu ...

Neulich beim „Zum Prock“

Neulich beim
Nach einem anregenden Besuch bei der sehr empfehlenswerten Landesausstellung „Wir sind Kaiser“ in Regensburg trafen wir uns zu sechst noch beim Prock in Painten – Ortsteil Maierhofen – im Landkreis Kelheim. Weit ging es hinauf auf die Albhochfläche zwischen Laaber und Altmühl, fast waren wir schon wieder in der Oberpfalz. Wir hatten vorreserviert, das ist ...

Feigenschwemme in Niederbayern

Feigenschwemme in Niederbayern
In Niederbayern hat die Feigenernte begonnen. Die Qualitätsmerkmale sind hervorragend: Die Früchte reifen lange ohne Tendenz zur Fäulnis. Sehr süßes Fruchtfleisch, hochkonzentriert, wenig Saft. Ideale Ergänzung zu luftgetrocknetem Schinken. Aber, und das ist die Einschränkung der Nachricht: der Baum steht im Glashaus.

„Klosterkochen“ oder „Die neue Trendfarbe beim Kochen heißt Orange“

Wer jetzt denkt, die Mitglieder von Slowfood sind ein mausgrauer Haufen, der alles, was mit dem Thema Essen in Verbindung steht, ganz verbissen sieht, der täuscht sich. Vergangenes Wochenende traf sich Slowfood Niederbayern bereits zum 4. Mal in einem ehemaligen Kloster in Passau, um gemeinsam zu kochen und zu genießen. Das Opening fand auf der ...