Im Weißbier-Himmel

Im Weißbier-Himmel
Sich kurz vor dem 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebots näher mit dem hiesigen Grundnahrungsmittel zu beschäftigen, bedeutet ja eh schon, obergäriges Bier nach Kelheim zu tragen. Ist die Geschichte doch hier ohnehin ständig präsent. Schließlich wurde von Herzog Maximilian I., Erbe des Weißbierregals und späterer Kurfürst von Bayern, nur knapp 90 Jahre später dahier die erste ...

Lust mal eigenes Bier zu brauen?

Lust mal eigenes Bier zu brauen?
In Wallersdorf gibt es immer wieder die Möglichkeit, einen Sonntag lang das Bierbrauen zu lernen. Der Braumeister Johann Brandstetter macht uns in seiner Mikro-Brauerei in Wallersdorf mit allen Schritten vertraut, wir entscheiden uns selbst für die Geschmacksrichtung und nach einigen Wochen (das Bier muss ja erst reifen) können wir ein paar Tragerl eigenes Bier mit ...

Widerstandsfreie Übergabe

Widerstandsfreie Übergabe
Normalerweise sind Gebietsgrenzen bei uns in Bayern sakrosankt. Kein Bürgerentscheid auf Auflösung oder Eingemeindung einer Gebietskörperschaft hat hier auch nur den Hauch einer Chance. Umso bemerkenswerter ein Vorgang, der in aller Stille und von der Öffentlichkeit unbemerkt auch einmal das Gegenteil bewies. Nahezu kampflos ging ein Gebiet, in dem mühelos mehrere Grafschaften Platz hätten, vom ...

Craft: Handwerk, Vielfalt, Genuss 1

Craft: Handwerk, Vielfalt, Genuss
Bei uns beginnt sie erst, die Craft-Bier-Bewegung. Handwerkliches Bierbrauen, in kleinen Auflagen, mit Liebe und Können, nicht auf einen Massengeschmack ausgerichtet. Und Johann Brandstetter ist einer ihrer Pioniere. Wallersdorf ist nicht gerade ein Ort für Revolutionen, und dass seine Leidenschaft gerade hier so einschlägt, lässt hoffen. Wir konnten uns einen Abend lang von seinem umfangreichen ...